Apple Aktie verzeichnet weiter Rekorde – Verkaufsprognosen für Q4 2014!

Seit Mai 2014 ist ein fast stetiger Anstieg der Apple Aktie zu erkennen, die nur durch ein paar kleine Einbrüche unterbrochen wurde. Besonders nach der Verkündung der Apple Watch im September und den iPhone 6 und iPhone 6 Plus Verkäufen Mitte/Ende September stieg und steigt die Apple Aktie auf Rekord Werte. 

Die Apple Aktie schloss gestern bei 118,63$ (95,74€) und hat damit erneut einen eigenen Rekord aufgestellt. Seit Mitte Oktober steigt die Aktie in einem rasantem Tempo an. Besonders wird es, wenn man die Aktie vor dem Aktiensplit betrachtet, den Apple in diesem Jahr vollzogen hat. Aus einer Aktie wurden sieben, was bedeutet, dass wenn es den Aktiensplit nicht gegen hätte (Theoretisch), eine Aktie jetzt 830,41$ (669,410€) kosten würde.

aktie

Und auch das Marktkapital steigt natürlich mit dem wachsen der Aktie täglich weiter, Apple erreicht ein Marktkapital von derzeit 695,7 Milliarden US-Dollar und bleibt damit unangefochten das wertvollste Unternehmen der Welt. Insgesamt ist Apple damit so viel Wert wie Google und Amazon gemeinsam. Allerdings soll laut Analysten die Apple Aktie weiter ansteigen, was durch enorme Verkäufe der derzeitigen neuen Produkte erzielt werden soll. Analyst Ming-Chi Kuo sagt folgende Verkäufe für das vierte Quartal 2014 voraus: 71,5 Millionen verkaufte iPhones, wovon 60% dem iPhone 6 geschuldet sein sollen. Zum Vergleich, im vierten Quartal 2013 waren es „nur“ 51 Millionen verkaufte iPhones. Auch die iPad Verkäufe sollen im Weihnachtsgeschäft in die Höhe schießen, so Ming-Chi Kuo.

Dieser Hype um Apple soll durch den Verkauf der Apple Watch im Frühjahr 2015 noch gesteigert werden und wer weiß, vielleicht wird Apple bereits nächstes Jahr das erste Unternehmen, das ein Marktkapital von einer Billion US-Dollar erreicht. (1.000.000.000.000$) Dafür müsste die Aktie allerdings auf ca. 173$ (139,46€) ansteigen, was zwar schwierig, aber nicht undenkbar ist.

Quellen: Apfeleimer, Apfelpage