Apple, iOS und Jailbreak Mythos des Tages (Nr. 1)

Mythos des Tages (Nr. 1) – „Ein Jailbreak ist schlecht für euer iOS Gerät und verkürzt die Akku Laufzeit!“

Ein Jailbreak (das inoffizielle Entsperren von Apple Produkten) ist in erster Linie weder schlecht für euer Gerät noch verkürzt er die Akku Laufzeit. Was jedoch eurem Gerät und primär der Akkulaufzeit schaden KANN sind die Tweaks und Themes etc. die ihr aus dem Cydia Store runterlädt. Apple hat sich nämlich beim Entwickeln jeder iOS Version genau überlegt, wie viel Ressourcen das Betriebssystem aufbrauchen darf. Davon abgesehen ist es ja offiziell nicht vorgesehen, dieses optimierte System um drittanbieter Tools zu erweitern.

Generell kann empfohlen werden es mit den Tweaks nicht zu übertreiben, da sonst der Akku darunter leidet. Tools die ständig im Hintergrund Daten abgreifen sind die größten „Akkufresser“, da die meisten Jailbreak Entwickler ihre Software nicht ganz so genau testen wie Apple das in der Regel tut. Wieso auch: Es überprüft niemand was in den Cydia Store kommt.

Deswegen meine Letzte Empfehlung: Ladet nur Dinge herunter, die von bekannten oder verifizierten Jailbreak Entwicklern stammen. Gibt den Namen des Tweaks/Themes kurz bei Google oder YouTube ein und schaut nach ob es Erfahrungsberichte gibt. Nichtsdestotrotz kann es nicht schaden, regelmäßig über iTunes oder iCloud ein Backup eures Gerätes zu erstellen.