Apple veröffentlicht iOS 8.1.1 & OS X 10.10.1

Soeben hat Apple iOS 8.1.1 und OS X 10.10.1 veröffentlicht. Das Update soll vor allem Performance und Stabilitätsprobleme beheben, die vermehrt beim iPhone 4s und iPad 2 aufgetreten sind. Auch die W-Lan Probleme sollten nun behoben sein. Ob Apple etwas an der Akku Leistung verbessert hat, wird sich dann in den nächsten Tagen herausstellen.

Ihr könnt das Update jetzt (wenn ihr möchtet und KEINEN Jailbreak benötigt) entweder über iTunes laden oder direkt auf dem iDevice unter Einstellungen -> Allgemein -> Softwareaktualisierung. Beachtet, dass ihr dafür im WLAN sein müsst und mind. 50% Akku haben solltet, ansonsten einfach das Gerät an die Steckdose stecken.

ios8-hero

Apple hat mit diesem Update auch die Jailbreak Lücke geschlossen. Wer also sein Jailbreak weiter nutzen möchte, sollte nicht auf iOS 8.1.1 updaten. Ob in Zukunft ein weiterer Jailbreak möglich ist, ist noch nicht sicher, deshalb verlasst euch nicht darauf, dass bald ein Update von Pangu8 erscheint. Vorerst wird es keinen neuen Jailbreak geben und es kann Monate dauern, bis einer erscheint – wenn überhaupt einer erscheint.

Auch das Update auf OS X 10.10.1 soll das komplette System nun flüssiger machen und viele kleine und etwas größere Fehler beheben. Könnt ihr dies bestätigen?

Quelle: Apfelpage