Apple Watch wieder auf Platz 1 im Wearables Markt

Der Smartwatch bzw. Wearables Markt ist hart umkämpft. Apple liefert sich mit Xiaomi und Fitbit ein Duell um die ersten drei Plätze und konnte nun im Q3 2017 wieder den ersten Rang erreichen und Xiaomi auf den zweiten Platz verbannen. Das fand das Marktforschungsunternehmen Canalys in einer neuen Auswertung heraus.

Fitbit ist eine Marke, die schon länger auf dem Markt ist. Bis vor kurzem war das Unternehmen als Vorreiter im Fitness-Wearables Segment bekannt. Das änderte sich jedoch vor zwei Jahren, als Apple ihre Smartwatch, die Apple Watch herausbrachten. Durch die Apple Watch wuchs der Bedarf an „komplexeren“ Geräten fürs Handgelenk fürs Handgelenk.  Nach der Übernahme von Pebble und Vector bietet Fitbit nun mit der „Ionic“ die erste eigene Smartwatch an.

Xiaomi drängt sich auf den Markt

Xiaomi sollte mittlerweile jedem ein Begriff sein. Diese Marke aus China hat sich mit guten Smartphones, Smart Home Produkten und Gadgets auf die internationalen Märkte gekämpft und gehört da nun zu den Top Anbietern, gerade was Preis-Leistung angeht. Mit dem „Mi Band“ bietet Xiaomi in bereits mehreren Generationen zu einem deutlich günstigerem Preis eine Alternative zu Fitbit-Produkten an.

Aktuelle Verteilung der Marktanteile

Aktuell sieht es so aus, dass Fitbit, ehemals Platz 1 am Markt der Wearables, sich nun mit 20% Marktanteilen nur noch auf Platz 3 im Q3 2017 befindet. Xiaomi thront den zweiten Rang mit 21% Marktanteil im Q3 2017 und Apple erobert mit 23% Marktanteile in Q3 2017 den ersten Platz. Dies ist auch nicht verwunderlich, denn Apple hat allein in Q3 2017 laut Canalys 3,9 Millionen Apple Watch verkaufen können. Darunter sollten sich 800.000 LTE Varianten befinden, wobei Apple mehr hätte verkaufen können, wenn sie in ausreichender Stückzahl vorhanden gewesen wären. Die LTE Variante scheint Apples Comeback auf dem Wearables-Markt zu sein.

Samsung abgeschlagen auf Platz 5

Der fünfte Platz hört sich nicht sonderlich schlecht an, jedoch erreicht Samsung lediglich 5% der Marktanteile in Q3 2017. Leicht vor Samsung reiht sich Huawei mit 6% ein. Die restlichen 25% Marktanteile beanspruchen andere, auch kleinere, Unternehmen für sich.

Quellen: Apfeleimer, Apfelpage, Canalys, Digitaltrends