News des Tages am 19.01.2015

Liebe Leser, druckfrisch eure News des Tages. Viel Spaß!

Facebook Spracherkennung 

Momentan gibt es erste Tests in der Messanger App des sozialen Netzwerkes Facebook, in welcher die Spracherkennung, wie wir sie durch Siri oder iMessage kennen, integriert werden soll. Damit ist gemeint, ihr sprecht eure Sätze mithilfe des Mikrofons des Handys, die App erkennt euer Gesprochenes und sendet die Audiodatei an euren Gesprächspartner. Könnt ihr die Audionachricht nicht abhören, weil ihr beispielsweise im Wartezimmer beim Arzt sitzt, liefert euch Facebook das Gesprochene in Textform. Dieses Versenden als Audiodatei  soll nur bei Zuruf funktionieren. Bisweilen wird diese neue Funktion nur von Beta Testern der App getestet. Es bleibt abzuwarten, wann oder wie diese Funktion eingeführt wird.

eggs

 

Erinnerungen an Martin Luther King seitens Apple

Apple erinnert auf seiner amerikanischen Webseite an den Bürgerrechtler Martin Luther King. Mitten auf der Homepage Apples ist die berühmte Aufnahme MLKs bei seiner ‚ I have a Dream‘ – Rede zu sehen. Darunter befindet sich folgender Hinweis :

„Today we reflect on the life and vision of Dr. Martin Luther King Jr. and the work that continues in service of the broader concerns of humanity“.

Auf der deutschen Seite ist ( bisweilen) nichts von dieser Kampagne zu sehen.

Dreharbeiten Verfilmung der Steve Jobs Biografie

Im ehemaligen Haus der Familie Jobs , besser gesagt in der legendären Garage, haben vor paar Tagen die Dreharbeiten für die neue Verfilmung der Steve Jobs Biografie begonnen. Das Haus ist relativ unverändert, wurde allerdings neu gestrichen, wobei die Garage immer noch so wie früher zu Jobs Zeiten aussehen soll. Wem das Haus bzw. die Garage kein Begriff ist : Steve Jobs wuchs in diesem Haus auf  und in der Garage wurde ( mehr oder weniger) Apple 1976 gegründet. Die Aufnahmen in der Garage sollten mittlerweile abgeschlossen sein, gedreht wird noch im Silicon Valley und in der Universitätsstadt Berkeley. Alles wichtige Orte, unter anderem gab es an den Aufnahmeorten die großen Produktpräsentationen. Bis der Film allerdings in die Kinos kommt, könnte noch eine Weile dauern.

5008

 

Quellen : ifun.de, apple.com , http://www.cnet.com/news/lights-camera-apple-filming-starts-for-new-steve-jobs-biopic/

Das war es auch schon wieder mit den heutigen News! Grüße von eurem News Redaktionsteam.