News des Tages am 28.01.2015 – 74,5 Millionen verkaufte iPhones, Apple Watch ab April, …

Die News des Tages, heute für euch wieder zusammengefasst. Viel Spaß beim lesen und lasst doch mal ein Kommentar & einen Like da, wenn euch der Beitrag gefallen hat. 

Apple verkauft im Q4 2014 über 74,5 Millionen iPhones

Das ist einfach nur Wahnsinn, Apple hat im letzten Quartal 2014 über 74,5 Millionen iPhones verkauft. Das bedeutet, dass Apple pro Sekunde fast zehn iPhones verkauft hat – selbst wenn „nur“ 699$ Geräte verkauft werden würden, wären das 6.990$ pro Sekunde, alleine nur durch das iPhone. Das ist Rekord und auch im Vergleich zu anderen Unternehmen beispiellos. Alle Experten und Analysten, die mit ihren Prognosen oft unerreichbare Ziele aufstellen, lagen dieses mal mit mehreren Millionen Geräten unter den tatsächlichen Verkäufen.
Noch ein paar Fakten zu Apples Einnahmen im Q4 2014: 74,6 Milliarden $, davon 16 Milliarden $ Gewinn!

infografik_3167_Umsatz_und_Gewinn_von_Apple_n

Offiziell: Die Apple Watch kommt im April

Neben dem Quartalszahlen aus Q4 2014 gab es noch ein paar Informationen bezüglich der Apple Watch. Tim Cook berichtete Experten, Analysten und Jornalisten, dass die Apple Watch ab April 2015 erhältlich sein wird.

Development for Apple Watch is right on schedule, and we expect to begin shipping in April.

Dies bedeutet allerdings nicht, dass der Start der Apple Watch in Deutschland der selbe sein wird, wie der in den USA. Mit ein wenig Glück ist dies der offizielle Termin für den größten Teil der Weltbevölkerung, mit etwas Pech aber vorerst der Release im US Amerikanischen Raum – somit könnte es in Deutschland dann doch noch etwas dauern.

iOS 8.1.3 Jailbreak geschlossen

Wie der Großteil, der die News Artikel in dieser App oder auch auf anderen Seiten liest, mitbekommen hat, hat Apple gestern iOS 8.1.3 und OS X 10.10.2 veröffentlicht. Mit iOS 8.1.3 wurden allerdings alle Lücken geschlossen, die für den TaiG oder PP25 Jailbreak benutzt wurden. Insgesamt hat Apple 33 Sicherheitslücken in iOS 8.1.3 geschlossen und somit dürfte es ein wenig dauern, bis ein erneuter Jailbreak verfügbar ist – obwohl die Chinesen in den letzten Monaten ja bewiesen haben, dass sie extrem schnell sind. Heißt also, dass wir vorerst leider nur abwarten können und auf einen baldigen neuen Jailbreak nur hoffen können. Für alle, die auf den Jailbreak angewiesen sind: Bleibt auf iOS 8.1.2 und falls ihr schon iOS 8.1.3 habt, noch ist ein Downgrade möglich. Allerdings nur noch ein paar Tage, bis Apple die Signierung stoppt.

TaiG-Uncheck-1024x737

Quelle: Apfeleimer, Apfelpage, T-online

  • Rudi

    Apple hat es mal wieder allen Neidern und Hatern gezeigt! So muss das sein. Schöner Artikel, ich liebe unsere Seite.