News des Tages – Apple plant TV-Dienst, Apple Watch Verpackung, Nintendo Spiele für Smartphones

Heute zwar etwas später, aber vielleicht dann morgen früh, für euch die News des Tages.

Apple plant eigenen TV-Dienst

Gerüchte und Spekulationen gibt es schon seit Jahren. Apple soll einen eigenen Fernseher veröffentlichen, ein neues Apple TV Update herausbringen oder einen eigenen (bzw. mehrere) TV Sender anbieten. Das Gerücht mit den eigenen TV-Sendern scheint sich jetzt zuzuspitzen und Berichten zufolge soll Apple vorerst in den USA einen Online-TV-Dienst starten. Im Angebot sollen dabei etwa 25 Fernsehkanäle sein, die über iPhone, iPad & Apple TV erreichbar sein sollen. HBO Now war da wohl erst der Anfang, denn drei weitere große Senderfamilien seien Gerüchten zu folge schon an Bord – nur NBC aufgrund von Streitigkeiten nicht.

hbonow

Apple Watch Verpackung gesichtet?

Derzeit geht ein Bild im Internet herum, welches angeblich die Apple Watch Verpackung zeigt. Diese soll extrem schlicht sein (ähnlich wie das iPhone 6/6+) und einfach nur Weiß daher kommen. Ob das Bild nun tatsächlich die offizielle Verpackung oder nur ein Vorgängermodell der Verpackung für interne Zwecke zeigt ist ungewiss. Es könnte sich aber auch um eine Verpackung für einzelne Armbänder handeln, die Apple bekanntermaßen ebenfalls anbietet. Für die goldene und viel exklusive Apple Watch Edition wird Apple sich aber wohl eine etwas besonderere Verpackung einfallen lassen müssen. apple-watch-packaging

Nintendo Spiele für Smartphones

Nintendos Politik war seit jeher streng dagegen ihre bekannten Spielklassiker wie Super Mario, Pokemon oder Mario Kart auf Smartphones oder Tablets zu bringen. Das Blatt hat sich aufgrund von zu schlechten Verkaufszahlen der neusten Nintendo Konsole Wii U und den dazu neu erschienenen Spielen wohl gewendet. Nintendo möchte nun auch für Smartphones programmieren, gerade weil immer mehr Entwickler die Nintendo Spiele kopieren und damit Geld verdienen. Dazu kommen noch Emulatoren, die für Android einfach erreichbar sind und auch unter iOS (mit und ohne Jailbreak) zum laufen gebracht werden können. Welche Spiele jetzt explizit für Smartphones programmiert werden und auf welche Betriebssysteme diese zugeschnitten werden, ist noch nicht bekannt.

nintendo

 

Das waren die News von heute,
Eure News Redaktion.

Quellen: Macmania, Maclife, Macstories, Macmania,