News des Tages – Apple Watch mit Aussetzern, Apple Store App mit gutem Update, Pebble muss Kredit aufnehmen

Apple Watch mit Aussetzern

Vor kurzem ist das Update 1.0.1 für die Apple Watch erschienen. Neben zahlreichen Verbesserungen, berichten nun einige Nutzer von Problemen bei der Herzfrequenzmessung. Das Problem macht sich bei den Datenzeitpunkten der Messung bemerkbar. Teils sollen Lücken von bis zu einer Stunde vorhanden sein. Das heißt, die Uhr könnte das Messen vergessen haben oder eben irgendwelche Probleme beim Messvorgang gehabt haben, was eine Erklärung für die komischen Werte wäre. Denn eigentlich sollte die Uhr alle 10 Minuten eine Pulsmessung vollführen. Das Problem tritt zum Glück nicht bei allen Apple Watches auf. Das Problem wird sicherlich mit einem nächsten Update behoben. Für die Personen, die das arg stört, einfach die Pulsmessung deaktivieren.

Apple Store App mit TouchID

Wer es noch nicht mitbekommen haben sollte. Es ist ein Update für die Apple Store App erschienen. Ab jetzt unterstützt die App den Fingerabdrucksensor, sowie die zweistufige Sicherheitsbestätigung. Auch auf Easy Pay sei besonders hingewiesen. Wer Easy Pay nicht kennen sollte: Damit habt ihr die Möglichkeit ohne Personal in einem der 14 deutschen Apple Stores zu bezahlen. Ihr scannt einfach den Code des Produktes ein und zahlt über die App. Dieser Easy Pay Beleg wird dann in der App unter dem entsprechenden Reiter hinterlegt und ist ständig einsehbar. Nette Sache!

easypay1

Pebble muss Kredit aufnehmen

Apple Watch oder auch Moto 360 sind uns allen bekannt. Aber auch das durch „Crowdfunding“ finanzierte Unternehmen Pebble veröffentlichte vor einiger Zeit eine Smartwatch. Bisher lief alles erfolgreich für Pebble. Nun ist allerdings bekannt geworden, dass Pebble einen Kredit aufnehmen muss, um weiterhin bestehen zu können. Experten schieben das auf die 150 Angestellten, die bezahlt werden müssen, sowie dem steigenden Druck der Konkurrenz. Mal schauen, was die Zukunft für Pebble bringt.

Das waren die News für heute.

Eure News Redaktion.

Quellen: iPhoneTicker/iPhoneTicker/Apfelnews