News des Tages- iOS 9, watchOS und El Capitan Betas, Verkaufsrückgang der Apple Watch, Google Maps mit Update

iOS 9 , watchOS und El Capitan Betas veröffentlicht

Etwas spät hat Apple heute Abend die dritte Beta von iOS 9 freigegeben. Mit dieser dritten Beta kommen auch endlich alle Beta Tester in den Genuss von Apple Music. Bei dieser Gelegenheit sei im übrigen auch an das Public Beta Program erinnert, welches diesen Monat starten wird. Des weiteren hat Apple auch eine neue watchOS Version für alle (Beta-Nutzer) der Apple Watch bereitgestellt.Aber auch der Mac ist heute Abend nicht leer ausgegangen. Eine neue Beta von El Capitan steht ebenfalls als Download zur Verfügung. Viel Spaß mit den neuen Betas!

Verkaufsrückgang der Apple Watch?

Das die Apple Watch für Apple generell ein Erfolg ist, bleibt außer Frage. Die Nachfrage zu Beginn war enorm. Apple hat sich zufrieden mit dem Verkauf erklärt. Nun sollen allerdings neue Zahlen veröffentlicht worden sein, aus denen hervorgeht, dass Apple einige Monate nach Verkaufsstart deutliche Verkaufsrückgänge zu verzeichnen hat. Die Nachfrage der Apple Watch sei um 90 Prozent gesunken. Zu Beginn soll Apple um die 200.000 Einheiten pro Tag verkauft haben, wohingegen zum jetzigen Zeitpunkt „nur“ noch 20.000 Einheiten pro Tag verkauft werden. Die goldene Luxusversion der Apple Watch mit dem Kostenpunkt von 11.000€ (10.000$) hat sich um die 2000 mal verkauft. Nun ist die Frage, ob ein solcher Rückgang nicht normal sein könnte. Es ist logisch, dass zu Beginn eine enorme Nachfrage besteht, die im Laufe der Zeit sinkt. Dennoch hat der Wert von ungefähr 90 Prozent Analysten überrascht. Apple dürfte trotzdem (bisher) mehr als zufrieden sein.

Google Maps mit Update 

Der Kartendienst Apple Maps ist bekanntlich nicht der beliebteste. Viele setzen eher auf den Konkurrenten Google Maps. Für all diejenigen, die der Google Maps Fraktion angehören, haben wir Neuigkeiten. Google hat heute die Version 4.8.0 veröffentlicht. Dieses Update sorgt vor allem für eine Verbesserung der Navigation mit Bussen und Bahnen. Es sollen neue, erweiterte Routen verfügbar sein, Informationen in Echtzeit, auch die Info-Anzeige zu Sehenswürdigkeiten und ähnlichem wurde überarbeitet. Das Update ist somit für alle Google Maps Nutzer empfehlenswert. Die treuen Apple „Jünger“ bleiben natürlich weiterhin Apple Maps treu.

Das war es auch wieder für heute.

Eure News Redaktion.

Quellen: iPhoneTicker/iPhoneTicker/iPhoneTicker