News des Tages – iPhone 6S Verkauf im September?, FB Messenger mit Videotelefonie, Apple Streaming-Dienst weltweit?

Liebe Leser, hier wieder frisch für Euch die News des Tages. Leider haben wir es die letzten zwei Tage zeitlich nicht hinbekommen. Nehmt uns das bitte nicht übel. Danke!

iPhone 6S Verkauf schon im September?

Unsere aufmerksamen Leser haben bereits von Kuo Ming-chi, Marktbeobachter und Analyst des Finanzhauses KGI, gehört. Dieser macht nun mit erneuten Aussagen zum iPhone 6S auf sich aufmerksam. Er meint zu wissen, dass Apple dieses Jahr den Rhythmus um einen Monat früher verschieben würde. Das würde bedeuten, dass das iPhone 6S (und 6S Plus) im August vorgestellt werden  und schon Anfang September verkauft werden würden. Ob man solchen Gerüchten Glauben schenken mag. Jeder meint immer Apple bestens zu kennen. Ob sich diese Marktanalysten da nicht irren…

FaceBook Messenger mit Videotelefonie

Mit dem kürzlich erschienen Update für die Messenger App von Facebook, ist die Videotelefonie freigeschaltet. Neben dem bisherigen Telefonsymbol befindet sich nun ein Kamerasymbol. Ihr seht Euer Gegenüber im Vollbild, sowie unten rechts ein kleines Kästchen, indem ihr Euch selbst bewundern könnt. Ganz klassische Videotelefonie eben. Mittlerweile gibt es zig Apps, die uns das Telefonieren oder die Videotelefonie ermöglichen, wobei Skype immer mehr in den Hintergrund tritt. Mal schauen, wie sich das entwickelt.

facebook-messenger-video

Apple Streaming-Dienst in Russland 

Mehreren Berichten zufolge befindet sich Apple aufgrund des bald erscheinenden Streaming-Dienstes in Gesprächen mit mehreren Plattenfirmen weltweit. Unter anderem soll es Verhandlungen mit Russland geben. Dies wäre mal was neues, denn bisher testete Apple seinen Musik-Dienst nur in den USA und in Australien. Vermutlich wird der Streaming-Dienst sehr übergreifend nutzbar sein. Mehr dazu aber sicherlich bei der kommenden WWDC im Juni.

Das waren die News für heute.

Eure News Redaktion.

Quellen: iPhoneTicker/iPhoneTicker/Apfelnews