News des Tages – OS X 10.10.5 und iTunes 12.2.2, Apple Diversitätsreport, iOS 8.4., iPhone 6S Reservierungen

Update(s) für OS X

Alle Mac-Besitzer hergehört: „Im Mac App-Store ist seit gestern Abend eine Aktualisierung für das aktuelle OS X ,inklusive neuer iTunes Version, vorzufinden. Mit dem Update 10.10.5 erhält der Nutzer Verbesserungen des Mailprogrammes und auch Probleme beim Import von Go-Pro Videos werden behoben. Auch eine kürzlich aufgezeigte Sicherheitslücke sollte damit der Vergangenheit angehören. Zudem ist das Update iTunes 12.2.2 verfügbar. Hier geht es primär wieder um Verbesserungen, die Apple Music betreffen. Klickt man nun auf das Beats1-Logo, so erscheinen Infos zur aktuellen Sendung. Beide Updates werden wärmstens empfohlen!

500

Apple Diversitätsbericht erschienen

Apple hat brandneu den Diversitätsbericht des aktuellen Jahres 2015 vorgelegt. Im Grunde ist der durchschnittliche Mitarbeiter immer noch „weiß und männlich“, wenn man so will. Doch Apple stellt bewusst vermehrt „Minderheiten“ ein. Zum einen wurden verglichen zu letztem Jahr 11.000 weibliche Mitarbeiterinnen angestellt, 65 Prozent mehr als 2014. In den USA hat Apple 2.200 neue Arbeitsverträge mit farbigen Mitmenschen geschlossen, auch 2.700 „Hispanics“ haben einen Arbeitsvertrag bei Apple unterzeichnen können. Hier hat Apple sich um 50 und 60 Prozent gegenüber den Vorjahren gesteigert. Hier dürfen sich alle anderen Unternehmen gerne eine Scheibe abschneiden. Lob an Apple! Hier die Worte von CEO Tim Cook (für alle Interessierten): „Some people will read this page and see our progress. Others will recognize how much farther we have to go. We see both. And more important than these statistics, we see tens of thousands of Apple employees all over the world, speaking dozens of languages, working together. We celebrate their differences and the many benefits we and our customers enjoy as a result.“

iOS 8.4.1

Nach nur zwei Betas hat Apple gestern Abend iOS 8.4.1 als Download für alle Nutzer bereitgestellt. Ähnlich wie beim OS X Update geht es um Verbesserungen von Apple Music. Hier nochmals die einzelnen Punkte für alle, die iOS 8.4.1 noch nicht installiert haben oder noch überlegen, warum sie das tun sollten:

Verbesserungen bei

  • Probleme beim Aktivieren der iCloud-Mediathek
  • Probleme beim Anzeigen hinzugefügter Musik
  • Verbesserungen beim Erstellen von Wiedergabelisten
  • Probleme bei der Anzeige von Coverbildern
  • Probleme bei der Anzeige von Connect
  • Probleme beim Markieren von Favoriten in Beats 1

iPhone 6S Reservierungen der Telekom starten

Erst vor paar Tagen haben wir von den internen Anweisungen der Telekom an die Mitarbeiter gesprochen. Nun ist die Sache offiziell. Die Telekom hat eine Sonderseite ins Netz gestellt. Alle Kunden, die eine Vertragsverlängerung oder einen Neuvertrag anstreben, bekommen das Vorzugsrecht der gesonderten iPhone 6S Lieferung. Wer also Interesse hat, kann einfach mal einen Blick auf die verlinkte Seite werfen. ( Nur aus Interesse, keine Werbung hier!)

Das war es auch wieder für den Freitag.

Ein schönes Wochenende wünscht Euch die Newsredaktion.

Quellen: iFun/iPhoneTicker/iPhoneTicker