News des Tages – Urteil im Fall Körperverletzung im Apple Store, iOS 8.4 Beta 3 verfügbar, erneut iTunes Karten reduziert.

Liebe Leser, wie gewohnt frisch für Euch die News des Tages. Viel Spaß!

Urteil zum Fall Körperverletzung im Apple Store

Der ein oder andere von Euch wird sicherlich vom Geschehen 2014 im Apple Store Hamburgs gehört haben, bei welchem ein Apple Store Mitarbeiter angegriffen und beleidigt worden ist. Bei dem Täter handelte es sich um einen schon straffälligen jungen Mann, der wohl mit der Vorgehensweise im Apple Store unzufrieden war. Bei großem Andrang hatte der Mann keine Lust auf lange Wartezeiten und beschimpfte daraufhin einen Mitarbeiter des Stores, dem nicht genug, schlug er ihn kurzerhand nieder. Das Opfer erlitt eine Gehirnerschütterung, sowie eine Kieferprellung. Dieser Fall wurde nun vor Gericht verhandelt mit dem Urteil, dass der Angeklagte 7 Monate Freiheitsstrafe zur Bewährung erhalten hat, inklusive Schmerzensgeld, dass er dem Opfer zu zahlen hat, in Höhe von 2000€. Mal eine etwas andere Neuigkeit in Bezug zu Apple Stores, dennoch erwähnenswert.

iOS 8.4 Beta 3 als Download verfügbar

Teilnehmer des Public Beta Programs aufgepasst: Seit c.a. einer Stunde steht das neueste Update, die Softwareversion iOS 8.4 Beta 3, als Download bereit. Apple betitelt das Update (wie so oft) mit Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Fokus liegt nach wie vor auf der „neuen“  moderner gestaltenden Musik App und dem wohl baldigem Erscheinen von iTunes Radio.

iTunes Karten erneut mehrfach reduziert

In letzter Zeit meinen es die iTunes Guthabenkarten- Verkäufer gut mit uns. Bei Paypal könnt ihr Euch momentan beim Kauf von 25€ oder 50€ Gutscheine 15 Prozent Rabatt sichern.Wer bereit ist eine Karte im Wert von 100€ zu kaufen, kann sich gar 20 Prozent Nachlass ergattern. Ebenso bietet Edeka und Marktkauf die Woche Rabatte an, hier auch bis zu 15 Prozent. Vorsicht aber : Nur teilnehmende Partner. Auch bei Paypal müsst ihr aufpassen, da erfahrungsgemäß die Rabattaktionen sehr beliebt sind und somit schnell vergriffen sein werden.

Das war es mal wieder für heute.

Die News Redaktion.

Quellen: iFun/iFun