Review: Alpha Morpheus Labs – der Stift fürs iPad

Das iPad, sowie auch andere Tablets und Smartphones lassen sich ja bekanntlich mit den Fingern bedienen und ein Eingabestift ist schon seit längerer Zeit Geschichte. Doch um wirklich präzise arbeiten zu verrichten, etwas zu Zeichnen zum Beispiel, dafür sind die Finger oft zu dick und es ist schwierig Details zu erzielen. Doch um genau diese und andere Probleme zu lösen, gibt es Eingabestifte wie in diesem Test den Alpha Morpheus Labs Stift.

 

Natürlich ist zeichnen nur eine Möglichkeit, wie dieser Eingabestift genutzt werden kann. Er kann ausserdem zum Spielen (z.B. Fruit Ninja) und natürlich auch zum schreiben benutzt werden. Aber warum jetzt genau den Alpha Morpheus Labs und kein anderer Eingabestift zum bedienen eines kapazitiven Displays. Normale Stifte besitzen eine recht feste Spitze, die kein schönes Arbeiten ermöglichen und eventuell sogar das Display beschädigen könnten. Zusätzlicher Vorteil, die Spitze kann leicht und einfach gewechselt werden.

51HzMBvC2gL._SL1500_

 

Der Alpha Morpheus Labs ist in fünf Farben erhältlich, besteht aus hochwertigem Aluminium und besitzt eine gummierte Schicht an der vorderen Seite, die ein angenehmes Halten ermöglichen. Wie bereits an den Fotos zu sehen besteht die Spitze aus einem flexiblen und schwenkbaren Stiftkopf, der für ein präzises zeichnen zuständig ist. Schreiben auf normalem Papier ist aber dadurch natürlich nicht möglich, mit diesem Stiftkopf keine Tinte (oder ähnliches) aus der Spitze gelangt.

 

Im Praxistest schlägt sich der Alpha Morpheus Labs wirklich richtig gut und mit etwas Übung gelingt es einem auch besser zu zeichnen oder zu malen als mit den Fingern. Lediglich das Schreiben wird dadurch nicht schöner oder besser, wie es auf der Herstellerseite angepriesen wird. Schreiben bleibt auf dem Touchscreen weiterhin eher schwierig und unschön, vielleicht braucht man da aber auch einfach mehr Übung für.

61pGOQB90gL._SL1500_

Insgesamt ist der Eingabestift also wirklich zu empfehlen, falls ihr viele Spiele spielt, welche mit einem Finger bedient werden, viel malt oder zeichnet. Zum schreiben und für den alltäglichen, normalen Gebrauch (Apps öffnen, scrollen, tippen) ist er nicht wirklich notwendig. Erhältlich ist der Stift bei Amazon für derzeit 24,90€. Anschließend könnt ihr euch noch ein Video ansehen, in dem mit dem Alpha Morpheus Labs gezeichnet wird, um euch mal einen Eindruck zu vermitteln.