Sonderbeitrag zur Veröffentlichung von iOS 9!

Liebe Leser, es ist Mittwoch, der 16.September 2015. Ein Jahr nach der Veröffentlichung von iOS 8 steht nun iOS 9 als Download zur Verfügung. Dieser neuen iOS Version widmen wir heute einen Sonderbeitrag. Viel Spaß!

Zunächst vorab, iOS 9 könnt ihr als OTA (over-the-air) Update laden oder aber über iTunes. Momentan haben Apples Server mit Überlastungen zu kämpfen, so dass es empfehlenswert ist ein paar Stunden mit dem Updaten zu warten. Dies darf natürlich jeder für sich entscheiden.

Nun zum Update selbst. Das Update ist faire 1.3 GB klein, so dass jeder updaten sollten könnte. Dieses Update wird aufgrund Sicherheit und Stabilität dringend empfohlen! Mit iOS 9 kommen vor allem Performance und Stabilitätsverbesserungen. Zusätzlich gibt es viele kleinere Funktionen. Auf einige Neuerungen möchten wir nun eingehen.

a) Überarbeitung der Tastatur

Mit der iOS 9 Tastatur kommt eine neue Textauswahl-Geste. Berührt man Zeige – und Mittelfinger gleichzeitig, blendet das iPhone die Tastatur aus und ermöglicht das Verschieben des Texteingabemarkers. Kleine, aber feine Sache. Ausprobieren!

b) Stromspar-Modus

Mit dem neuen Stromspar-Modus sollen 3h on top möglich sein. Gelangt ihr an die 20 Prozent Akkugrenze, könnt ihr den Modus aktivieren bzw. Apple schlägt Euch vor diesen einzuschalten. CPU und GPU arbeiten nicht mehr auf Hochtouren, Hintergrundaktualisierungen werden auf ein Minimum reduziert. Animationen werden fast komplett deaktiviert. So sollen wie gesagt 3h mehr möglich sein. Nette Sache!

c) verbesserte Spotlightsuche

Die Suchfunktion wurde grundlegend verbessert. Ihr habt nun schnelleren Zugriff auf häufige Kontakte, Apps und könnt in Echtzeit suchen. Beispielseingabe in Spotlight: „Wetter Stuttgart“ und zack wisst ihr Bescheid. In der linken Spotlightsuche werden News angezeigt und Siri schlägt Euch zuletzt genutzte Kontakte vor.

d) Viel bessere Siri

Siri wurde nicht nur optisch angepasst. Die Qualität ist viel besser. „Hey Siri“ am Strom kann auf die eigene Stimme konfiguriert werden und funktioniert somit besser. Siri sucht auch in Echtzeit. Beispiel : „Siri zeig mir Fotos von 2013“. Siri zeigt Euch sofort die Fotos an, die ihr 2013 geschossen habt. Einfach Siri austesten und ihr werdet schon selbst die neuen Funktionen wahrnehmen. Zu viel möchten wir natürlich auch nicht vorwegnehmen.

e) iCloud Drive App auf Homebildschirm

Ihr habt nun die Möglichkeit eine iCloud Drive App auf dem Bildschirm anzeigen zu lassen. Apple schlägt einem direkt nach der Installation von iOS 9 vor die App iCloud Drive App auf dem Homebildschirm zu installieren. Coole und praktische Sache. Empfehlenswert für alle Cloud Nutzer!

Das waren in unseren Augen ein paar der neuen Funktionen. Ihr werdet durch Ausprobieren sicherlich noch mehrere Funktionen finden. Dabei wünschen wir Euch viel Spaß!

Eure News Redaktion.

Quelle: iPhoneTicker